Aktuelle Mitteilungen


Pressemitteilungen

Artikel 91 bis 95 von 339

01.03.2019 Odenwaldkreis: WIR Fallmanager Geflüchtete organisiert weitere Veranstaltungen für Geflüchtete im Odenwaldkreis

Der WIR- Fallmanager Geflüchtete des Odenwaldkreises, Masen Hankir, nimmt Anmeldungen zu den kostenlosen Veranstaltungen gern entgegen. Foto: InA gGmbH
Die Organisation von Angeboten zur Unterstützung der sozialen Integration von Geflüchteten im Odenwaldkreis gehört zur Aufgabe des WIR- Fallmanagers Geflüchtete, Masen ...

mehr »

27.02.2019 Odenwaldkreis: Kochbuch mit gesunden Gerichten für den „kleinen Geldbeutel“ vorgestellt

Anni Resch, die Kreisbeigeordnete des Odenwaldkreises und Beauftragte für das Ehrenamt, und Cornelia Wind, Teamleiterin und Maßnahmenverantwortliche für „KomPASS“ (vorne im Bild), bestaunten die vielfältige Rezeptsammlung und die liebevollen Details im Kochbuch. Foto: Jana Brendel / InA gGmbH
Was in einer Maßnahme entstehen kann, wenn Engagement, Kreativität und Motivationsfähigkeit zusammenkommen, zeigte sich bei einer Veranstaltung des Maßnahmenträgers ...

mehr »

19.02.2019 Odenwaldkreis: Vertreter der Jakob Maul GmbH im Gespräch mit Teilnehmern der Maßnahme „MInA – Migranten-Integration in Arbeit“

Jens Wassum, Leiter Entwicklung bei der Jakob Maul GmbH in Bad König/Zell erklärt den Teilnehmern der Maßnahme „MInA – Migranten-Integration in Arbeit“ die Arbeitsabläufe im Unternehmen. Foto: Jana Brendel / InA gGmbH
Mit rund 200 Mitarbeitern sowie Kunden und Partnern im In- und Ausland gehört die Jakob Maul GmbH in Bad König/Zell zu einem der bekanntesten Betriebe im Odenwaldkreis. ...

mehr »

31.01.2019 Odenwaldkreis: Attraktive Fördermöglichkeiten für Arbeitgeber erörtert

Nach der Präsentation der Neuerungen im Teilhabechancengesetz bekamen die Teilnehmenden die Möglichkeit, individuelle Fragen direkt mit den Ansprechpartnern vom Kommunalen Job-Center zu erörtern. Foto: Jana Brendel/ InA gGmbH
Zum 01.01.2019 ist das neue Teilhabechancengesetz in Kraft getreten, welches Menschen, die schon sehr lange arbeitslos sind und Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) ...

mehr »

23.01.2019 Odenwaldkreis: Stromsparberater zu Gast bei der Maßnahme „KomPASS“ des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis

Klaus Gerth-Koch, Energiesparberater der Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V., informiert die Teilnehmer der Maßnahme „KomPASS“ über mögliche Wege die Stromkosten zu senken. Foto:	Jana Brendel / InA gGmbH
Wie kann ich meine monatlichen Kosten senken? Diese Frage steht gerade für einkommensschwache Haushalte häufig im Raum. Auch die Teilnehmer der Maßnahme ...

mehr »
Artikel 91 bis 95 von 339

14.03.2019
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung SGB II im Main-Kinzig-Kreis


07.03.2019
Kreis Groß-Gerau: Premiere: Zusammenarbeit mit Unfallkasse und Polizei:

Über die deutschlandweit erste Zusammenarbeit freuen sich (von links) Martina Hauf, Alexandra Bolz (Kommunales Jobcenter Kreis Groß-Gerau), Eva Maria Straub (Unfallkasse Hessen), Thomas Schieke, Samira Talib, Juliane Hörning (Kommunales Jobcenter Kreis Groß-Gerau) sowie Sylvia Resch und Simone Stock (polizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südhessen). Foto: Kommunales Jobcenter

01.03.2019
Odenwaldkreis: WIR Fallmanager Geflüchtete organisiert weitere Veranstaltungen für Geflüchtete im Odenwaldkreis

Der WIR- Fallmanager Geflüchtete des Odenwaldkreises, Masen Hankir, nimmt Anmeldungen zu den kostenlosen Veranstaltungen gern entgegen. Foto: InA gGmbH

27.02.2019
Odenwaldkreis: Kochbuch mit gesunden Gerichten für den „kleinen Geldbeutel“ vorgestellt

Anni Resch, die Kreisbeigeordnete des Odenwaldkreises und Beauftragte für das Ehrenamt, und Cornelia Wind, Teamleiterin und Maßnahmenverantwortliche für „KomPASS“ (vorne im Bild), bestaunten die vielfältige Rezeptsammlung und die liebevollen Details im Kochbuch. Foto: Jana Brendel / InA gGmbH

19.02.2019
Odenwaldkreis: Vertreter der Jakob Maul GmbH im Gespräch mit Teilnehmern der Maßnahme „MInA – Migranten-Integration in Arbeit“

Jens Wassum, Leiter Entwicklung bei der Jakob Maul GmbH in Bad König/Zell erklärt den Teilnehmern der Maßnahme „MInA – Migranten-Integration in Arbeit“ die Arbeitsabläufe im Unternehmen. Foto: Jana Brendel / InA gGmbH


powered by webEdition CMS