Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

30.06.2022Kreis Groß-Gerau: Informationsmesse zu Gesundheitsberufen

Duales Studium im Jobcenter - Praxis-Projekt

Bildunterschrift: (von links nach rechts) Alexandra Bolz (Koordination Ausbildung und Qualifizierung des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau), Rubina Mannan und Shanjida Haque (Studierende des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau), Walter Astheimer (Erster Kreisbeigeordneter des Kreises Groß-Gerau), Bildnachweis: Kommunales Jobcenter Kreis Groß-Gerau

KREIS GROSS-GERAU – Im Rahmen Ihres dualen Studiums organisierten zwei Studentinnen des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau als Praxis-Projekt eine Informationsmesse zu Gesundheitsberufen, die am Donnerstag, 30. Juni, im Schloss Dornberg in Groß-Gerau stattfand. Walter Astheimer, der Erste Kreisbeigeordnete des Kreises Groß-Gerau, eröffnete die Messe mit einem Grußwort und wies auf die fundamentale gesellschaftspolitische Bedeutung im Rahmen der sozialen und medizinischen Daseinsvorsorge hin: die Fachkräfte- und Nachwuchssicherung in den Gesundheits- und Pflegeberufen.

Bei der Veranstaltung konnten sich interessierte Kund*innen des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau über Arbeitsmöglichkeiten und Entwicklungschancen zu Gesundheitsberufen wie etwa in der Alten- und Krankenpflege oder als Arzthelfer*in beraten lassen.

Rubina Mannan und Shanjida Haque, beide Studierende des Kommunalen Jobcenters, freuten sich über die gut besuchte Informationsmesse: „Die Besucher*innen kamen direkt mit den vertretenden Institutionen, wie der Kreisklinik Groß-Gerau, der Vitos Klinik, dem Deutschen Roten Kreuz und der Pflegedienste Rehbein und Home Instead ins Gespräch und wurden individuell beraten. Wir hoffen, dass wir vielen Menschen Perspektiven für ihren weiteren beruflichen Weg aufzeigen und sie bei der Vermittlung in den Arbeitsmarkt unterstützen konnten."

Arbeitgeber, die noch über freie Stellen und/oder Ausbildungsplätze in Gesundheitsberufen verfügen, können diese gerne beim Arbeitgeberservice des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau melden: Mail ags@jc-gg.de, Telefon: 06142/17766-133, Fax: 06142/17766-555.

Rubina Mannan und Shanjida Haque befinden sich im dritten Ausbildungsjahr ihres dualen Studiums "BASS" Bachelor of Arts – Soziale Sicherung & Sozialverwaltungswirtschaft".

Bei dem dualen BASS-Studium findet der theoretische Teil in Form von Präsenzwochenenden in der Hochschule Fulda statt, der praxisbezogene Teil des Studiums wird in den unterschiedlichen Fachbereichen des Jobcenters absolviert.

Weitere Informationen zu den vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau angebotenen dualen Studiengängen gibt es unter: https://www.jobcenter-gg.de/ausbildung/


04.08.2022
Main-Kinzig-Kreis: Zweites Vorstandsamt des Kommunalen Jobcenters wieder besetzt

Der KCA-Vorstand ist komplett – (v.r.) Beate Langhammer mit Gregor Hartsuiker

01.08.2022
KJC: Hessische Kommunale Jobcenter meistern historischen Rechtskreiswechsel

Geschäftsführender Direktor Hessischer Landkreistag Herr Prof. Dr. Jan Hilligardt

30.06.2022
Kreis Groß-Gerau: Informationsmesse zu Gesundheitsberufen

Bildunterschrift: (von links nach rechts) Alexandra Bolz (Koordination Ausbildung und Qualifizierung des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau), Rubina Mannan und Shanjida Haque (Studierende des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau), Walter Astheimer (Erster Kreisbeigeordneter des Kreises Groß-Gerau), Bildnachweis: Kommunales Jobcenter Kreis Groß-Gerau

23.06.2022
Kreis Groß-Gerau: Allianz für mehr Beschäftigung

Gemeinsam den Bedarf an Fachkräften im Kreis sichern – deshalb hat sich nun eine Fachkräfteallianz gebildet. Mit im Boot sind (von links nach rechts): Robert Hoffmann (Kommunales Jobcenter Kreis Groß-Gerau), Stefan Klaffehn (Ev. Dekanat Groß-Gerau-Rüsselsheim); Simon Stöhr (Arbeitgeberservice Kommunales Jobcenter Kreis Groß-Ge-rau), Matthias Oppel (Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Bad Hom-burg); Sonja Willuweit (Arbeitgeberservice Kommunales Jobcenter Kreis Groß-Gerau); Nils Kliesing (Kreishandwerkerschaft Groß-Gerau); Eric Niekisch (für die Liga der Freien Wohlfahrtspflege), Landrat Thomas Will; Ulrike Maurischat (Koordination und Steuerung d. Jugendberufshilfe, Regionale OloV Koordination, Fachbereich Bildung und Schule, Kreis GG); Inga Lepka (Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main); Ute Imig-Wittekind (Fachbereich Bildung und Schule, Kreis GG); Nicole Möhlenkamp (Fachstelle Fachkräfte-sicherung KJC GG, sie koordiniert die Fachkräfteallianz); Ingrid Reidt (Referat für Beruf und Arbeitswelt, Bistum Mainz); Anke Blitz (Vereinigung der hessischen Unternehmerver-bände e.V. – Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen); Silvia Weber (AVM gGmbH); Heike Weber (DGB Region Südhessen), Silvia Parra Belmonte ( Kreisvolkshochschule Groß-Gerau); Hans Peter Imhof (Fachdienst Wirtschaftsförderung, Kreis GG), Nadja Feß-ler (Stabsstelle Arbeitsmarktpolitik, Öffentlichkeitsarbeit KJC GG); nicht im Bild: Martin Proba, (IHK Darmstadt Rhein Main Neckar), Bild: Kreisverwaltung

17.06.2022
Kreis Groß-Gerau: Online-Befragung zu Bürgerportal



powered by webEdition CMS