Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

31.08.2022Main-Kinzig-Kreis: KCA-Vorstandsvorsitzende gratuliert Hauptschul-Absolvent*innen

15 Wagemutige belohnen sich selbst

Die erfolgreichen Absolvent*innen des Hauptschulabschluss-Kurses 2022 mit KCA-Vorstandsvorsitzender Beate Langhammer, Hanauer Bürgermeister Axel Weiss-Thiel (beide Reihe hinten, 3. und 2. von rechts) sowie Lehrkräften der vhs Hanau

Mit dem geflügelten Satz „Ich hab's gewagt" des in Schlüchtern geborenen Humanisten und Reichsritters Ulrich von Hutten leitete Beate Langhammer, Vorstandsvorsitzende des Kommunalen Centers für Arbeit (KCA), ihr Grußwort ein. Dieses richtete sie an die Absolvent*innen eines anderthalbjährigen Hauptschulabschluss-Kurses in Teilzeit bei der Volkshochschule (vhs) Hanau. Beide Häuser arbeiten bereits seit vier Jahren erfolgreich zusammen. Ein Umstand, für den auch Hanaus Bürgermeister Axel Weiss-Thiel lobende Worte fand, der es sich ebenfalls nicht nehmen ließ, den Teilnehmenden persönlich zu gratulieren. Ein Wagnis sei eine gefährliche Handlung, bei der man bewusst ein Risiko eingehe, um etwas zu erreichen, zitierte Langhammer eine gängige Definition. Insofern könne das Unterfangen der Teilnehmenden, sich auf den Schulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg einzulassen, als Wagnis im besten Sinne bezeichnet werden.

Zwei Drittel der Teilnehmenden im Alter zwischen 20 und 48 Jahren sind weiblich. Viele tragen als Alleinerziehende besondere familiäre Verantwortung. Wo es erforderlich war, konnte das KCA-Jobcenter mit begleitender Lernhilfe den Weg zum Abschluss ebnen. Für einige steht unmittelbar der Start in eine berufliche Ausbildung an – hierbei reicht das Spektrum von Altenpflege über Koch und Triebfahrzeugführer bis hin zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement. Andere wechseln zunächst noch in berufsvorbereitende Qualifizierungen.

„Der Schulabschluss ist die Eingangspforte in den Arbeitsmarkt", betont Susanne Simmler, Verwaltungsratsvorsitzende des KCA. „Wir beabsichtigen an diese sehr fruchtbare Zusammenarbeit mit der Stadt Hanau und ihrer Volkshochschule weiter festzuhalten", so Simmler. Das Angebot ebne Arbeitsuchenden nachhaltig den Weg in das Erwerbsleben.

Aktueller Überblick

Die Zahl der Arbeitslosen nach dem SGB II ist im Vergleich zum Vormonat, aufgrund des Zugangs an Ukrainischen Kriegsflüchtlingen, weiter gestiegen. Sie liegt bei einer Quote von 3,3 Prozent. Das entspricht im August 2022 exakt 7.647 Arbeitslosen im MKK. Die Anzahl der Leistungsbezieher nach dem SGB II betrug in diesem Zeitraum 24.730 Personen. Es gelang dem Jobcenter im August 332 Arbeitsuchende in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die Zahl der Neuanträge lag bei 540. Im gleichen Zeitfenster nahmen 661 Klient*innen des KCA-Jobcenters an einer Maßnahme der aktiven Arbeitsförderung teil. Die Bandbreite dieser Maßnahmen ist sehr weit und reicht von niedrigschwelligen Angeboten bis hin zu arbeitsmarktnahen Qualifizierungen. Zusätzliche Informationen können Sie der beigefügten Übersicht entnehmen.


01.11.2022
Main-Kinzig-Kreis: Fahrradkurs für Migrantinnen

Teilnehmerinnen des Fahrradkurses beim Arbeitskreis Asyl in Maintal

26.10.2022
Kreis Groß-Gerau: Jobcenter bildet Nachwuchs aus

Bei der Begrüßungsrunde dabei waren (von links): Nils Pfeffer (Personalstelle), Martin Roß (Integrationsfachkraft und Mentor), Celine Zettl (BASS-Studentin), Alexandra Bolz (Koordinatorin „Ausbildung und Qualifizierung“), Robert Hoffmann (Vorstand), Nadine Vielhaber und Mia Mager (beide BASS-Studentinnen)

03.10.2022
Main-Kinzig Kreis: KCA rekrutiert und qualifiziert Mitarbeitende

Beate Langhammer (vierte von links) mit drei erfolgreichen Absolventinnen des Studiengangs Bachelor of Arts - Public Administration

21.09.2022
Kreis Groß-Gerau: Jobcenter gibt 200 Desktop-PCs ab

Bei der Computerübergabe dabei waren am Donnerstag (von links): Maxim Djakov, Anja Romeika (Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V.), Patrick Friedrich (Fachanleiter im Projekt „Computer für alle“, Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V.), Jascha Solinger (Teamleitung Systemadministration-IT, Kommunales Jobcenter Kreis Groß-Gerau) und Iris Alt (Geschäftsführerin, Initiative Arbeit im Bistum Mainz e.V.).

31.08.2022
Main-Kinzig-Kreis: KCA-Vorstandsvorsitzende gratuliert Hauptschul-Absolvent*innen

Die erfolgreichen Absolvent*innen des Hauptschulabschluss-Kurses 2022 mit KCA-Vorstandsvorsitzender Beate Langhammer, Hanauer Bürgermeister Axel Weiss-Thiel (beide Reihe hinten, 3. und 2. von rechts) sowie Lehrkräften der vhs Hanau


powered by webEdition CMS