Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

03.09.2021Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung August 2021 – Partnerschaft für den lokalen Arbeitsmarkt

KCA_Monatsuebersicht_August_2021.pdf
[PDF-Datei | 703 kB]
(v.l.) Jürgen Schäfer, KCA-Arbeitsvermittlung, Ingrid Teinzer, Bereichsleiterin KCA-Region Schlüchtern, Jürgen Weck, Geschäftsführer ATEC sowie Lars Wirker, Personaldisponent ATEC

Beschäftigung im Bergwinkel

Innerhalb des Main-Kinzig-Kreises (MKK) weist der ländlich geprägte Bergwinkel als lokaler Arbeitsmarkt etliche Besonderheiten auf: Eine vergleichsweise dünne Besiedlung, die anhaltend niedrige Arbeitslosenquote sowie eine prosperierende mittelständische Wirtschaft mit überregionalen Leuchtturmprojekten wie die der CI Factory von engelbert strauss am Distelrasen führen zu günstigen Rahmenbedingungen. Die Herausforderung besteht für das Kommunale Center für Arbeit (KCA) am Standort Schlüchtern vor allem darin, den stetig wachsenden Fachkräftebedarf zu decken.

„Wir haben im Ostkreis tatsächlich die Situation, dass der Pool an leicht zu integrierenden Arbeitsuchenden immer kleiner wird. Zugleich wächst konstant die Nachfrage nach gut qualifizierten Mitarbeitenden", berichtet Beate Langhammer, Vorstandsvorsitzende des KCA-Jobcenters. Um möglichst passgenau Stellen zu besetzen, kooperiere man daher unter anderem mit der ortsansässigen Firma ATEC Personaldienstleistungen GmbH. Zum zehnjährigen Jubiläum dieser Zusammenarbeit empfing Ingrid Teinzer, Bereichsleiterin der KCA-Region in Schlüchtern, unlängst ATEC-Geschäftsführer Jürgen Weck sowie den Personaldisponenten Lars Wirker zu einer Reflektion. Über 300 Stellenausschreibungen von ATEC hatte der kleinste KCA-Standort im zurückliegenden Jahrzehnt bearbeitet. Immerhin 120 Menschen, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) beziehen, fanden auf diesem Weg eine dauerhafte, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Diese verteilt sich zu rund 40 Prozent auf den Bereich Logistik, 40 Prozent Produktion sowie etwa 20 Prozent kaufmännische Tätigkeiten.

Die Erfahrung in der Zusammenarbeit zeigt, dass die Fa. ATEC sich fürsorglich und hochprofessionell um Bewerberinnen und Bewerber sowie Mitarbeitende kümmert. Beim KCA in Schlüchtern freut man sich daher, diese erfolgreiche Partnerschaft auch in Zukunft fortzuführen. „Am Ende ist ausschlaggebend, dass unsere Klientinnen und Klienten davon profitieren", betont Beate Langhammer – und das sei hier eindeutig der Fall.

Aktueller Überblick

Die Quote der Arbeitslosen nach dem SGB II liegt aktuell bei 3,0 % und ist im Vergleich zum Vormonat damit leicht gesunken. Die Zahl der Arbeitslosen im SGB II liegt mit 6.985 Personen wieder unter der Marke von 7.000. Dies war zuletzt im April 2020 der Fall. Während die Anzahl der Leistungsbezieher nach dem SGB II im August 2021 bei 24.898 Personen liegt, gelang es dem KCA-Jobcenter in diesem Zeitraum 452 Arbeitsuchende in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die Zahl der Neuanträge lag bei 433. Im gleichen Zeitraum nahmen 691 Klientinnen und Klienten des KCA-Jobcenters an einer Maßnahme der aktiven Arbeitsförderung teil. Zusätzliche Informationen können Sie der beigefügten Übersicht entnehmen.


02.11.2021
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung Oktober 2021 – unbefristete Arbeitsverträge für Busfahrer

(v.l.) Erika Kollmann, Koordinatorin Arbeitsmarktprojekte KCA, Thomas Schulte, Geschäftsführer HSB, sowie acht der neun Fahrer, die einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten haben.

01.10.2021
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung September 2021 – Dual studieren bei den Kommunalen Jobcentern in Hessen

Bei Benjamin Häfner laufen viele Fäden zusammen. Der BASS-Absolvent hat es bis zum persönlichen Referenten der KCA-Vorstandsvorsitzenden Beate Langhammer gebracht.

03.09.2021
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung August 2021 – Partnerschaft für den lokalen Arbeitsmarkt

(v.l.) Jürgen Schäfer, KCA-Arbeitsvermittlung, Ingrid Teinzer, Bereichsleiterin KCA-Region Schlüchtern, Jürgen Weck, Geschäftsführer ATEC sowie Lars Wirker, Personaldisponent ATEC

25.08.2021
Odenwaldkreis: Kommunales Job-Center Odenwaldkreis beteiligt sich an digitaler Aktionswoche

Julia Grünewald, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis, beantwortete in einer digitalen Veranstaltung Fragen zu ihrem Tätigkeitsbereich. Foto: Jana Brendel, Kreisverwaltung

19.08.2021
Kreis Groß-Gerau: Kommunales Jobcenter bildet eigenen Nachwuchs aus

Bildunterschrift: Das Banner vor dem Servicebüro Groß-Gerau ist eine der Werbemaßnahmen für die dualen Studiengänge des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau (v.l.n.r.: Fabian Anhalt (Öffentlichkeitsarbeit), Nils Pfeffer und Beatrice Klier (beide Ausbildungskoordination und Ansprechpartner für Interessenten und Studierende).


powered by webEdition CMS