Aktuelle Mitteilungen


Schwarz auf Weiß

Schwarz auf Weiß

26.06.2018Kreis Groß-Gerau: Jobcenter bietet Qualifizierung im Büromanagement:

Fit in Theorie und Praxis

Die Freude über die Zertifizierung nach dem Kurs Büromanagement war ihnen anzusehen: Halina Wozniak, Pia Stark, Sanny Javed, Hanan Bitar, Mirko Komaromi, Fatmir Muslijaj sowie Gabriele Mirsch (KVHS) und Christoph Klees (KJC). Die Absolventinnen Andrea Wucher, Sandra Staudt und Jacqueline Hüsken fehlen auf dem Bild.   Foto: Jobcenter

KREIS GROSS-GERAU – Ihre Zertifikate in Händen halten neun glückliche Absolventinnen und Absolventen einer Qualifizierung im Bereich des Büromanagements. Diese wurde in Kooperation vom Kommunalen Jobcenter Kreis Groß-Gerau (KJC) und der Kreisvolkshochschule (KVHS) angeboten. Der über 16 Wochen andauernde Kurs vermittelt die fachtheoretischen und praktischen Inhalte des Büromanagements und bietet die Chance, Kenntnisse und neue Fähigkeiten für alle grundlegenden Arbeiten im Büro zu erlangen.

In dem von der IHK anerkannten Qualifizierungsbaustein schulen erfahrene Dozentinnen und Dozenten neben dem Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Excel, Outlook und PowerPoint) auch das Zehn-Finger-Tastschreiben und wichtige Organisationstechniken für einen effektiven Büroalltag. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch ein individuelles Coaching begleitet und erhalten intensives Bewerbungstraining. Hinzu kommt eine vierwöchige Praxiserprobung im Betrieb, bei deren Vermittlung die KVHS unterstützend zur Seite steht.

Jobcenter-Vorstand Robert Hoffmann ist voll des Lobes über die seit Jahren gute Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule. „Unsere Kundinnen und Kunden erlangen durch die Qualifizierung das richtige Rüstzeug für den künftigen Arbeitsplatz und können so passgenauer in den allgemeinen Arbeitsmarkt integriert werden.“

Erster Kreisbeigeordneter Walter Astheimer bewertet die qualifizierende Maßnahme als gelungenes Beispiel dafür, wie Menschen in einem auch zukünftig wichtigen Beschäftigungsfeld für den sich wandelnden Arbeitsmarkt fit gemacht werden können.

Für interessierte Arbeitgeber steht Christoph Klees, Arbeitsmarktexperte des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau, zur Vermittlung der Absolventinnen und Absolventen unter Telefon 06152 9854-241 bereit.


02.11.2021
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung Oktober 2021 – unbefristete Arbeitsverträge für Busfahrer

(v.l.) Erika Kollmann, Koordinatorin Arbeitsmarktprojekte KCA, Thomas Schulte, Geschäftsführer HSB, sowie acht der neun Fahrer, die einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten haben.

01.10.2021
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung September 2021 – Dual studieren bei den Kommunalen Jobcentern in Hessen

Bei Benjamin Häfner laufen viele Fäden zusammen. Der BASS-Absolvent hat es bis zum persönlichen Referenten der KCA-Vorstandsvorsitzenden Beate Langhammer gebracht.

03.09.2021
Main-Kinzig-Kreis: Monatsmeldung August 2021 – Partnerschaft für den lokalen Arbeitsmarkt

(v.l.) Jürgen Schäfer, KCA-Arbeitsvermittlung, Ingrid Teinzer, Bereichsleiterin KCA-Region Schlüchtern, Jürgen Weck, Geschäftsführer ATEC sowie Lars Wirker, Personaldisponent ATEC

25.08.2021
Odenwaldkreis: Kommunales Job-Center Odenwaldkreis beteiligt sich an digitaler Aktionswoche

Julia Grünewald, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) des Kommunalen Job-Centers Odenwaldkreis, beantwortete in einer digitalen Veranstaltung Fragen zu ihrem Tätigkeitsbereich. Foto: Jana Brendel, Kreisverwaltung

19.08.2021
Kreis Groß-Gerau: Kommunales Jobcenter bildet eigenen Nachwuchs aus

Bildunterschrift: Das Banner vor dem Servicebüro Groß-Gerau ist eine der Werbemaßnahmen für die dualen Studiengänge des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau (v.l.n.r.: Fabian Anhalt (Öffentlichkeitsarbeit), Nils Pfeffer und Beatrice Klier (beide Ausbildungskoordination und Ansprechpartner für Interessenten und Studierende).


powered by webEdition CMS